Lesung im Rahmen der Leipziger Buchmesse

Im Rahmen der Reihe „Leipzig liest“ der Leipziger Buchmesse veranstaltet der Märkische Verlag eine Lesung zu der von ihm publizierten Reihe „Poesie-Album“ des Jahres 2018.

Es lesen die Autoren Eugen Gomringer, Andreas Reimann und Utz Rachowski,

sowie die Herausgeber Rita Jorek (zu Marie Luise Kaschnitz), Moritz Kirsch
(zu Sarah Kirsch) und Matthias Biskupek (zu Ror Wolf).

Moderation: Klaus-Peter Anders

Wann?    21. März, ab 19.00 Uhr,

Wo?        Gohliser Schlösschen
              Menckestraße 23
              04155 Leipzig

 

kürzlich: 

Am 18. Dezember 2018 veranstaltete die Andreas Reimann Gesellschaft am Bischöflichen Maria Montessori Schulzentrum und im Theatrium in Leipzig-Grünau ein ganztägiges Schulprojekt zum Thema „Kunstverbote in der DDR“. Hier einige Videoaufnahmen von den Künstlern und Referenten der Veranstaltung:

..

link: Video Gudrun Jugel liest aus Hans-Hendrik Grimmling.

 

link: Video Stefan Krawczyk „Polizeistaat“

mehr zu Kunstverbote in der DDR